Metropolregion Wien 2018

Metropolregion Wien 2018
Bauen + Wirtschaft
Gewerbeimmobilien

Metropolregion Wien 2018

Hohe wirtschaftliche Dynamik in Wien

Wien nimmt in zahlreichen internationalen Rankings eine Spitzenposition ein. Neben hoher Produktivität und gut ausgebildeten Arbeitskräften ist insbesondere die hohe Lebensqualität hervorzuheben. Damit ist Wien für InvestorInnen, aber auch für seine BewohnerInnen, ein äußerst attraktiver
Standort. 

Wien ist in den vergangenen 15 Jahren um 300.000 EinwohnerInnen gewachsen und wird nach aktueller Prognose bereits vor 2030 wieder 2 Millionen EinwohnerInnen zählen. Um die hohe Lebens- und Standortqualität zu sichern, sind daher entsprechende Investitionen in die Infrastruktur der Stadt notwendig. Eine gute internationale Wettbewerbsposition stellt die ökonomische Basis dar, um den hohen Wohlstand aufrechtzuerhalten. Dabei punktet Wien insbesondere mit hoher Produktivität. 

Wien ist das Wirtschaftszentrum Österreichs und hat seit dem Fall des Eisernen Vorhangs eine Drehscheibenfunktion zu seinen östlichen Nachbarn eingenommen. Die Anteile der drei Wirtschaftssektoren, also des primären Sektors (Landwirtschaft und Bergbau), des sekundären Sektors (verarbeitendes Gewerbe, Industrie) und des tertiären Sektors (Dienstleistungen) an der Gesamtwirtschaftsleistung sind in Ballungsräumen naturgemäß anders verteilt als in ländlichen Regionen. In Wien arbeiten rund 85 Prozent der Beschäftigten im Dienstleistungssektor und erwirtschaften in etwa einen gleich großen Anteil an der Wertschöpfung. Noch in den 1960er Jahren war der Anteil der Industrie an der Wertschöpfung ca. 40 Prozent, 2014 lag er lediglich bei rund 15 Prozent. Damit hat Wien, wie viele andere Großstädte auch, den Weg hin zur Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft vollzogen.

In den vergangenen zehn Jahren wurden in Wien durchschnittlich 8.500 Unternehmen jährlich gegründet. Wien ist zudem ein attraktiver Standort für internationale Unternehmen – alleine im Jahr 2016 haben sich 178 ausländische Unternehmen angesiedelt. Sowohl Unternehmensgründerinnen und -gründer als auch ansiedelnde Betriebe können in Wien auf eine Reihe von Unterstützungen zurückgreifen.

Eine hohe Zahl an neuen Unternehmen bedeutet auch eine hohe Zahl an benötigten Gewerbeflächen. Wir haben uns mit dieser Ausgabe die Aufgabe gestellt, anhand ausgewählter Bauprojekte die vielfältige Bandbreite architektonischer Kreativität und intelligenter Lösungskonzepte im Wiener Gewerbebau aufzuzeigen. „Bauen + Wirtschaft Gewerbeimmobilien – Metropolregion Wien 2018“ ist eine Publikation über die baulichen Aktivitäten im Gewerbeimmobilienbereich in und um die Bundeshauptstadt und zugleich ein nützliches Nachschlagewerk. Die vorgestellten und im Branchenverzeichnis „Die Bauspezialisten“ am Ende der Ausgabe aufgeführten Firmen wurden von unseren Redakteuren befragt. Die beteiligten Firmen präsentierten sich als leistungsstarke Baupartner, die durch Kompetenz, Flexibilität und Innovationsbereitschaft überzeugten.

Ihre WV Chefredaktion

Firmen
auf Seite(n)

Kontaktieren Sie uns

WV Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft mbH
Küferstraße 11, 67551 Worms-Pfeddersheim
Tel. +49 6247 90890-0 | Fax +49 6247 90890-10 | Email info [at] wv-verlag.de

Kontaktformular